Biergarten Löwenbräukeller

Der Biergarten Löwenbräukeller: Biergartenatmosphäre mitten in der Münchner Innenstadt

Obwohl der Biergarten Löwenbräukeller äußerst zentral und ganz und eigentlich gar nicht verkehrsberuhigt liegt, hat er sich seit seiner Eröffnung im Jahre 1883 zu einem, vor allem bei den Einheimischen, höchst beliebten Biergarten entwickelt. Während es Touristen aus dem Ausland und aus Übersee eher in die Biergärten im Englischen Garten oder in den gigantischen Hirschgarten (8.000 Sitzplätze!) zieht, lockt dieser Biergarten der Brauerei Löwenbräu zahlreiche Menschen aus München und dem Umland an. Und unter bescheidenen Platzverhältnissen muss trotz der Innenstadtlage auch niemand leiden, denn der Biergarten des Löwenbräukeller-Gebäudes bietet gute 1.000 Sitzplätze unter klassischen Biergarten-Kastanien.

Der Biergarten Löwenbräukeller wird heute von einer der zahlreichen berühmt-berüchtigten Münchner Gastronomie-Dynastien, der Familie Schottenhamel, geführt. Auch auf der "Wiesn" (für nicht-Bayern: Oktoberfest) repräsentieren die Schottenhamels die Brauerei Löwenbräu alljährlich mit einem gigantischen Festzelt. Obwohl die Biere aus dem Hause Löwenbräu wohl nicht die beliebtesten Münchner Biere sind, ist der Biergarten Löwenbräukeller seit seinem Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg stets erfreulich gut besucht. Dies liegt wohl vor allem an der wirklich exzellenten Küche, die den Besuchern eine breitgefächerte Auswahl leichter und deftiger Speisen bietet.

Absicht oder Zufall? Ein Biergarten für Erwachsene und Berufstätige

Leider ist der Biergarten Löwenbräukeller in Sachen Kinderfreundlichkeit kein leuchtendes Beispiel. Bereits unter den vorhergegangenen Betreibern fiel ein einstmals vorhandener Kinderspielplatz dem Rotstift beziehungsweise dem Platz für weitere umsatzbringende Bierbänke zum Opfer. Dies erstaunt dann doch, gerade weil München unter jungen Leuten und vor allem jungen Familien als durchaus sehr familienfreundliche Stadt gilt.

Dementsprechend tummelt sich im Löwenbräukeller-Biergarten auch eine eher erwachsene Kundschaft. Vor allem viele Geschäftsleute und Arbeitnehmer, die in den umliegenden Nobelstadtteilen Neuhausen und Maxvorstadt arbeiten, finden spätestens zum Feierabend den Weg in den nahegelegenen Biergarten. Sicherlich findet auch schon das eine oder andere steuersparende mittägliche Geschäftsessen hier statt, ein Schelm wer Böses dabei denkt...

Einen großen Vorteil gegenüber anderen Biergärten hat der Löwenbräukeller allerdings, denn wie der Name bereits sagt, ist er eben nicht nur ein Biergarten: Im direkt benachbarten Löwenbräukeller-Gebäude, dass durch einen großen Turm mit grünlich schimmernder Metallkuppel auch von weiter weg schon zu sehen ist, finden sich mehrere Säle und Braustuben, die natürlich auch für Firmen- und Privatveranstaltungen angemietet werden können. Neben dem großen Festsaal finden sich zwei weitere Säle im Gebäudekomplex, der Galeriesaal und der Bennosaal, des weiteren drei kleinere Stuben, das Bräustüberl, die Schäfflerstube und die Dachauer Stube.

muenchen-insider.netAuf einen Blick
Javascript is required to view this map.

Biergarten Löwenbräukeller
Nymphenburger Straße 2
80335 München
Telefon: (0)89 - 547 2669-0

Küche: deutsch, bayerisch
Sitzplätze: 1000
Öffnungszeiten: täglich von 10:00 - 24:00

Öffentlicher Nahverkehr:
U-Bahn: Stiglmaierplatz: U1 (ca. 100m - 1 Gehminute)
Tram: Stiglmaierplatz: Linie 20, 21 (ca. 100m - 1 Gehminute)

Website: Hier klicken

Wie findest du Biergarten Löwenbräukeller?

Küche:
Eigene Bewertung: Keine Ø: 2.8 (6 Bewertungen)
Service:
Eigene Bewertung: Keine Ø: 4 (2 Bewertungen)
Preis/Leistung:
Eigene Bewertung: Keine Ø: 3 (4 Bewertungen)
Ambiente:
Eigene Bewertung: Keine Ø: 2 (3 Bewertungen)

Kommentare

Kommentar hinzufügen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen